[Muenchen]  [Englisch]  [2018]  [2017]  [2016]  [2015]  [2014]  [2013]  [2012]  [2011]  [2010]  [2009]  [2008]  [2007]  [2006]  [Yuzana]  [Raimar]  [Nandamala]  [IDE]  [Fotos]  [CBS]  [Agganyani]

Kurse


Muenchen
Abhidhamma-Tage 2018 (PDF)
Abhidhamma-Tage 2017 (PDF)
Abhidhamma-Tage 2016 (PDF)
Fortlaufender Abhidhamma-Kurs in München 2008 - 01/2016 *** BEENDET
* Kursunterlagen-München zum Abhidhamma-Kurs

Englisch
Weitere Kurse in Englischer Sprache

2018
2018-12-09, München: Was Bedingungen bewirken
2018-11-11, München: Netzwerk von Bedingungen
2018-10-14, München: Bedingtes Entstehen von Befreiung
2018-09-23, Darmstadt: Bedingtes Entstehen
2018-09-09, München: Saṃsāra-Karussell
2018-08-12, München: Die edlen Wahrheiten
2018-07-08, München: Elemente unseres Seins
2018-06-10, München: Tatsächliche Merkmale unseres Seins
2018-05-13, München: Quellen der geistigen Vorgänge
2018-04-08, München: Buddhistische Weltanschauung
2018-03-11, München: Konzept oder Wirklichkeit?

2017
2017-12-10, München: Arbeitsweise und Gesetzmäßigkeiten des Geistes
2017-11-12, München: Der befreite Geist
2017-11-05, Salzburg: Endlich Nicht-Ich verstehen
2017-10-20, Hamburg: Wie funktioniert Sterben?
2017-10-08, München: Der meditativ vertiefte jhāna-Geist
2017-10-01, Langenselbold: Anattalakkhana
2017-09-10, München: Der "schöne" Geist der Sinnessphäre
2017-08-13, München: Wurzelloses Bewusstsein
2017-07-09, München: Der verwirrte Geist
2017-06-11, München: Der aversive Geist
2017-05-14, München: Der begehrliche, anhaftende Geist
2017-04-09, München: Vorstellung "geistiger Moleküle"
2017-03-12, München: Was ist Bewusstsein?

2016
2016-12-11, München: Formationen-Natur
2016-11-28., München: Paṭṭhāna
2016-11-13, München: Angst
2016-10-09, München: Wahrnehmungs-Natur
2016-09-25, Darmstadt: Agganyani
2016-09-11, München: Wahrnehmung(sprozess)
2016-08-14, München: Gefühls-Natur
2016-07-10, München: Gefühl
2016-06-12, München: Bewusstseins-Natur
2016-05-08, München: Bewusstsein + Geist
2016-04-23, Freising: Agganyani
2016-04-10, München: Körper-Natur
2016-04-02, Hannover: Paṭiccasamuppāda
2016-03-13, München: Erlösung / Befreiung

2015
2015-10-17, Hannover Choeling: Agganyani
2015-06-01, Langenselbold: Agganyani
2015-05-31, Frankfurt: Agganyani
2015-05-17, Darmstadt: Agganyani
2015-02-01, MYANMAR, Pyin Oo Lwin: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)

2014
2014-11-08, Freising: Agganyani
2014-10-18, Hannover: Agganyani
2014-09-08, Langenselbold: Agganyani
2014-06-21, Freising: Agganyani (Kursbeginn)
2014-02-14, München: Agganyani (DBU-Studienprogramm)

2013
2013-10-28, MYANMAR, Pyin Oo Lwin: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2013-03-24, Darmstadt: Agganyani

2012
2012-11-03, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kusbeginn)
2012-08-26, Darmstadt: Agganyani
2012-06-15, Hamburg: Franz Johannes Litsch
2012-06-03, A-Salzburg: Agganyani
2012-02-05, Darmstadt: Agganyani
2012-01-15, Freising: Agganyani (Kursbeginn)

2011
2011-11-01, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2011-10-08, A-Salzburg: Agganyani
2011-09-18, Darmstadt: Agganyani
2011-06-05, Darmstadt: Agganyani

2010
2010-10-23, Nyanadipa: Agganyani
2010-10-16, Hannover: Agganyani
2010-10-10, Darmstadt: Agganyani
2010-06-24, Reppenstedt (Nyanadipa): Beginn Studienkreis
2010-06-20, Darmstadt: Agganyani
2010-06-12, A-Salzburg: Agganyani
2010-05-18, Berlin: Kassapa (Kursbeginn)
2010-05-01, Nyanadipa: Daw Yuzana + Agganyani
2010-02-14, bis Dezember, Freising: Agganyani (fortlaufender Kurs)

2009
2009-11-02, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2009-10-18, Darmstadt: Agganyani
2009-10-04, Freising: Agganyani (Kursbeginn)
2009-05-16, Pauenhof: Daw Yuzana + Agganyani (Kursbeginn)
2009-05-08, NL-Naarden: Daw Yuzana + Agganyani (Kursbeginn)
2009-04-19, Darmstadt: Agganyani
2009-04-07, A-Salzburg: Agganyani

2008
2008-11-03, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2008-10-19, Darmstadt: Agganyani
2008-09-xx, Frankfurt: Bhante Dhammadipa
2008-04-23, NL-Naarden: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2008-04-14, Waldhaus: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)
2008-03-30, Darmstadt: Agganyani
2008-03-12, Frankfurt: Agganyani (3 Tage)

2007
2007-01-03, MYANMAR, Yangon: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)

2006
2006-11-06, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn)

Yuzana
Sayalay Dr. Yuzana Ñāṇī

Raimar
Raimar Koloska

Nandamala
Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa

IDE
Institute of Dhamma Education, Pyin Oo Lwin, Myanmar

Fotos
Fotos von Myanmar und den Abhidhamma-Kursen

CBS
Centre for Buddhist Studies (CBS) of Sayadaw Dr. Nandamāla

Agganyani
Ayya Agganyani


Fortlaufender Abhidhamma-Kurs in München 2008 - 01/2016 *** BEENDET:
ABHIDHAMMA-AG - 1 x monatlich, meist Sonntags
Leitung: Ayya Agganyāni
MünchenBesprechung, Kommentierung, Erklärung, Fragen & Antworten.
(Wir gehen langsam und gründlich voran.)

Information & Anmeldung: elkepopp@gmx.de oder agga@abhidhamma.de.

Termine:
(68)   06.01.2016   15:00 Kammaṭṭhāna - Übungsgebiete, Vipassanā
(67)   14.11.2015   16:00 Kammaṭṭhāna - Übungsgebiete (Kap. 9), Samatha
***   14.11.2015   14:00 ***   MV Abhidhamma-Förderverein e.V.
(66)   30.08.2015   14:30 Paññattibheda - Analyse der Konzepte (Raimar Koloska)
(65)   11.07.2015   15:15 Paṭṭhāna: Gruppen, Synthese, Prozess
(64)   14.06.2015   09:15 Paṭṭhāna: Atthi, natthi, vigata, avigata
(63)   11.04.2015   14:30 Paṭṭhāna: Sampayutta, vippayutta
(62)   22.03.2015   14:30 Paṭṭhāna: Indriya, jhāna, magga
(61)   21.12.2014   14:30 Paṭṭhāna: Vipāka, āhāra
(60)   22.11.2014   17:00 Paṭṭhāna: Āsevana, kamma
***   22.11.2014   14:00 ***   MV Abhidhamma-Förderverein e.V.
(59)   11.10.2014   15:30 Paṭṭhāna: Upanissaya, purejāta, pacchājāta
(58)   24.08.2014   14:30 Paṭṭhāna: Nissaya (Bruckmühl)
(57)   20.07.2014   15:30 Paṭṭhāna: Sahajāta, aññamañña
(56)   22.06.2014   14:30 Paṭṭhāna: Anantara, samanantara
(55)   03.05.2014   15:30 Paṭṭhāna: Adhipati
(54)   12.04.2014   15:30 Paṭṭhāna: Ārammaṇa
(53)   23.02.2014   15:15 Paṭṭhāna: Hetu paccaya
(52)   11.01.2014   15:15 Paṭṭhāna - allgemein
(51)   21.12.2013   15:00 Paṭiccasamuppāda
***   23.11.2013     *** Gründung Abhidhamma-Förderverein e.V.
(50)   21.09.2013   15:00 Paṭiccasamuppāda
(49)   24.08.2013   16:30 Paṭiccasamuppāda
(48)   20.07.2013   09:30 Paṭiccasamuppāda
(47)   29.06.2013   16:00 Paṭiccasamuppāda
(46)   26.05.2013   16:00 Paṭiccasamuppāda
(45)   29.03.2013   15:00 Paṭiccasamuppāda
(44)   23.12.2012   16:30 Paṭiccasamuppāda (Nyanatiloka)
(43)   12.10.2012   17:00 Bedingungen (8. Kapitel), Beginn mit Paṭiccasamuppāda
(42)   09.09.2012   16:00 Kategorien: sabba sangaha
(41)   15.08.2012   14:30 Abhidhammattha sangaha im Web (Bruckmühl)
(40)   21.07.2012   15:30 ff. Kategorien: bodhipakkhiya dhammā
(39)   24.06.2012   09:30 ff. Kategorien: missaka sangaha
(38)   01.05.2012   15:00 ff. Kategorien: akusala sangaha
(37)   25.03.2012   15:00 Kategorien (7. Kapitel)
(36)   18.02.2012   15:00 Nibbāna
(35)   08.01.2012   15:00 Rūpa + Nibbāna
(34)   25.09.2011   17:00 Sonderthema Patientenverfügung
(33)   28.08.2011   16:00 Fortsetzung rūpa
(32)   29.05.2011   14:00 Rūpa, kalāpas (in Bruckmühl, Abhidhamma-Hermitage)
(31)   10.04.2011   17:00 Beginn mit rūpa
(30)   18.03.2011   17:00 Kamma, Tod, Wiedergeburt
(29)   27.02.2011   15:00 Prozess-Freies (vīthimutta): Kamma + vipāka
(28)   06.02.2011   09:30 Kamma (Raimar Koloska)
         - -   P A U S E   - -
(27)   09.07.2010   16:00 Prozess-Freies (vīthimutta); kamma
(26)   27.06.2010   18:00 Prozess-Freies (vīthimutta)
(25)   29.05.2010   17:00 Geistesprozesse nach Personen + Daseinsebenen
(24)   10.04.2010   17:30 Geistesprozesse (vīthi), Erlangungen - weiter
(23)   21.03.2010   18:30 Geistesprozesse (vīthi) - weiter
(22)   21.02.2010   18:30 Beginn mit Kapitel 4: Geistesprozesse (vīthi)
(21)   31.01.2010   18:00 Kapitel 3 (Fortsetzung Objekte, Grundlagen)
(20)   13.12.2009   18:00 Kapitel 3 (Fortsetzung Funktionen, Tore, Objekte)
(19)   22.11.2009   18:00 Kapitel 3 (Fortsetzung)
(18)   28.10.2009   19:00 Kapitel 3 (Funktionen...)
(17)   27.09.2009   18:00 Kapitel 3 (Besondere Kategorien: Wurzeln, Funktionen...)
(16)   30.08.2009   18:00 Kapitel 3 (Besondere Kategorien: Gefühl, Wurzeln, ...
(15)   19.07.2009   18:00 Kombination citta - cetasikas (weiter)
(14)   14.06.2009   15:00 Kombination citta - cetasikas
(13)   01.05.2009   15:00 Sobhana cetasikas, speziell paññā (im Bodhi Vihāra, Freising)
(12)   10.04.2009   15:00 Sobhana cetasikas (weiter)
(11)   08.03.2009   16:00 Sobhana cetasikas (weiter)
(10)   15.02.2009   16:30 Sobhana cetasikas
  (9)   25.01.2009   14:00 Cetasikas der dosa-Gruppe
  (8)   12.12.2008   15:00 Weiter cetasikas
  (7)   07.11.2008   15:00 Weiter cetasikas
  (6)   17.10.2008   17:00Weiter cetasikas
  (5)   13.09.2008   16:00 Weiter cetasikas
  (4)   30.08.2008   15:00 Rückblick paramattha, citta und Beginn mit cetasikas
  (3)   06.07.2008   09:00 Citta
  (2)   07.06.2008   14:00 Paramattha, citta
  (1)   18.05.2008   11:00 Kursbeginn

* Kursunterlagen-München zum Abhidhamma-Kurs:
Weitere Kurse in Englischer Sprache:
in diversen Ländern
siehe Website www.abhidhamma.com unter "Courses".

2018-12-09, München: Was Bedingungen bewirken:
Sonntag, 9. Dezember, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation

PatthanaSYNTHESE DER WIRKLICHKEIT (5):
Was die Bedingungen alles bewirken.
Gruppenarbeit der Bedingungen zur Entstehung von Geistesprozessen.
- Vortrag von Ayya Agganyani

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-11-11, München: Netzwerk von Bedingungen:
Sonntag, 11. November, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation

PatthanaSYNTHESE DER WIRKLICHKEIT (4):
Ein Netzwerk von Bedingungen (Paṭṭhāna)
Versuch einer einfachen Erklärung der Bedingungskräfte.
- Vortrag von Ayya Agganyani

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018

Anschließend Mitgliederversammlung des Abhidhamma-Fördervereins e.V. (Gäste willkommen)
2018-10-14, München: Bedingtes Entstehen von Befreiung:
Sonntag, 14. Oktober, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation

PatthanaSYNTHESE DER WIRKLICHKEIT (3):
Bedingtes Entstehen von Befreiung
Alternative Formen von bedingtem Entstehen (Paṭiccasamuppāda) aus dem Vibhaṅga (2. Abhidhammapiṭaka-Buch).
- Vortrag von Ayya Agganyani

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-09-23, Darmstadt: Bedingtes Entstehen:
Dhamma-Gespräch und Meditation, 23. September (ganztags)
Bedingtes Entstehen (Paṭiccasamuppāda) nach der klassischen Lehre zur Entstehung von Leiden (dukkha), Besprechung einiger passender Sutten aus dem Saṃyutta-Nikāya, Nidāna-Saṃyutta, und Relevanz für die Praxis
Diagramm Paticcasamuppada
Leitung: Ayya Agganyani

Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung (DBHV),
Darmstadt, Adelungstr. 41
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: info@dbhv.de

2018-09-09, München: Saṃsāra-Karussell:
Sonntag, 9. September, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation

PatthanaSYNTHESE DER WIRKLICHKEIT (2):
Das Saṃsāra-Karussell
Umherirren im Traum der weltlichen Dinge. Bedingtes Entstehen (Paṭiccasamuppāda) nach der klassischen Lehre zur Entstehung von Leiden (dukkha).
- Vortrag von Ayya Agganyani

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-08-12, München: Die edlen Wahrheiten:
Sonntag, 12. August, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation

PatthanaSYNTHESE DER WIRKLICHKEIT (1):
Die edlen Wahrheiten tief durchdringen
Ursachen von Leiden und Befreiung aus höherer Sicht (Abhidhamma).
- Vortrag von Ayya Agganyani

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-07-08, München: Elemente unseres Seins:
Sonntag, 8. Juli, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation
Pagode
ANALYSE DER WIRKLICHKEIT (5):
Elemente unseres Seins? (Die dhātus)
Im Buddhismus von zentraler Bedeutung sind die achtzehn dhātus, da sie die Grundlage der Gefühle bilden. - Vortrag von Raimar Koloska

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-06-10, München: Tatsächliche Merkmale unseres Seins:
Sonntag, 10. Juni, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation
Pagode
ANALYSE DER WIRKLICHKEIT (4):
Die tatsächlichen Merkmale unseres Seins? (Die khandhas)
Wenn wir auf der Suche nach uns selbst sind, dann begegnen wir unseren Erfahrungen, den materiellen Dingen, Bewusstsein, Gefühl, Wahrnehmung und Geistesformationen.
- Vortrag von Raimar Koloska

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-05-13, München: Quellen der geistigen Vorgänge:
Sonntag, 13. Mai, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation
Pagode
ANALYSE DER WIRKLICHKEIT (3):
Die Quellen der geistigen Vorgänge (Die āyatanas)
Die Sinnesorgane, Sinnesobjekte und der Geist sind die Grundlagen und Quellen unserer Existenz. Sie tiefer zu sehen eröffnet uns den Blick für das Ganze, das Erfahrbare unserer Wirklichkeit.
- Vortrag von Raimar Koloska

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-04-08, München: Buddhistische Weltanschauung:
Sonntag, 8. April, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation
Pagode
ANALYSE DER WIRKLICHKEIT (2):
Buddhistische Weltanschauung (Die Welt der dhammas)
Der Buddha war ein Wahrheitssucher, der die Wirklichkeit gesehen, durchschaut und durch¬dringen hat. Was verbirgt sich hinter der inneren und äußeren Welt der Dinge, die unsere Existenz ausmacht. - Vortrag von Raimar Koloska

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2018
2018-03-11, München: Konzept oder Wirklichkeit?:
Sonntag, 11. März, 10:00 - 17:00 Uhr:
Abhidhamma-Tag mit Dhamma-Vortrag und -Dialog, Meditation und Kontemplation
Pagode
ANALYSE DER WIRKLICHKEIT (1):
Konzept oder Wirklichkeit (paññatti vs paramattha)?
Wir bewegen uns oft in einer fiktiven Welt mit Konzepten. Die tiefe Weisheit und Befreiung resultiert aber aus einer Sicht und Durchdringung der inneren und äußeren Welt der Dinge so wie sie wirklich sind. - Vortrag von Raimar Koloska
Buddha
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Ort: Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Nähe U-Bahn Poccistraße (U3, U6)

Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de

Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2018
Hinweise zu Ablauf und Regeln der Abhidhamma-Tage: Hinweise

Audio-Aufnahmen der Vorträge finden sich in der Rubrik "Audios", bzw. Direktlink:
Vorträge Abhidhamma-Tage 2018
2017-12-10, München: Arbeitsweise und Gesetzmäßigkeiten des Geistes:
Sonntag, 10. Dezember, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Arbeitsweise und Gesetzmäßigkeiten des Geistes. Bewusstseinsprozesse und ihre Bedingtheit. Erkenntnis und die Praxis der Dekonditionierung in Vipassanā.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-11-12, München: Der befreite Geist:
Sonntag, 12. November, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17:00 Uhr):
Logo AFV
Der befreite Geist. Überweltliches Bewusstsein: Pfad- und Frucht-Bewusstsein, Begleitfaktoren und Nibbāna-Erfahrung.

Anschließend Mitgliederversammlung des Abhidhamma-Fördervereins e.V. (Gäste willkommen)

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-11-05, Salzburg: Endlich Nicht-Ich verstehen:
Sonntag, 5. November, Meditations-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17:00 Uhr):

SalzburgThema: "Endlich Nicht-Ich verstehen."
Die Lehre und Praxis des Anattalakkhaṇa-Sutta.

Veranstalter: Theravada-Gruppe Salzburg - Buddhistische Praxis im Alltag
Ort: Buddhistisches Zentrum, Lehenerstraße 15, A-5020 Salzburg
www.theravada.buddhismus-salzburg.org

2017-10-20, Hamburg: Wie funktioniert Sterben?:
Freitag, 20. Oktober, Vortrag und Meditation mit Ayya Agganyani (19:00 - 21:00 Uhr):

TZHgTema: "Ursachen und Wirkungen von Tod und Wiedergeburt nach dem Abhidhamma."
Als Input gibt es eine Erklärung zu dem Thema nach der höheren buddhistischen Philosophie des Theravada-Abhidhamma.
Abschließend wird eine traditionelle Kontemplation über Vergänglichkeit und den eigenen Tod angeleitet, die zum Loslassen einlädt, und die zu mehr Klarheit und zum Überdenken der Prioritäten des eigenen Lebens führen kann.

Veranstalter: Tibetisches Zentrum Hamburg in Kooperation mit der HH-Hospizwoche
Ort: Tibetisches Zentrum, Hermann-Balk-Straße 106, 22147 Hamburg
www.tibet.de bzw. https://www.tibet.de/programm/download-programmheft/

2017-10-08, München: Der meditativ vertiefte jhāna-Geist:
Sonntag, 8. Oktober, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Der meditativ vertiefte jhāna-Geist. Feinstoffliches und immaterielles Bewusstsein, Jhāna- und Begleitfaktoren und karmische Auswirkungen.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-10-01, Langenselbold: Anattalakkhana:
Sonntag, 1. Oktober 2017, 17:00 - 19:00 Uhr

Das Anattalakkhana-Sutta - Die Lehrrede von den Kennzeichen des Nicht-Selbst.
Praxisnahe Erklärung mit Aspekten aus dem Abhidhamma.
Ayya Agganyani

Ort: Yoga am Klosterberg, c/o Karen Kold Wagner, Klosterbergstr. 7, 63505 Langenselbold
www.yoga-amklosterberg.de
2017-09-10, München: Der "schöne" Geist der Sinnessphäre:
Sonntag, 10. September, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Der "schöne" Geist des Sinnesspäre. Großes heilsames Bewusstsein mit seinen heilsamen Wurzeln und seine karmischen Resultate.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-08-13, München: Wurzelloses Bewusstsein:
Sonntag, 13. August, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Wurzelloses Bewusstsein. Karmisch resultierendes Fünf-Sinnesbewusstsein und subtile Bewusstseinsarten mit bedeutenden Funktionen im Geistesprozess.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-07-09, München: Der verwirrte Geist:
Sonntag, 9. Juli, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Der verwirrte Geist. Unheilsames Bewusstsein wurzelnd in Verblendung und Begleitfaktoren wie Zweifel und Unruhe.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-06-11, München: Der aversive Geist:
Sonntag, 11. Juni, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Der aversive Geist. Unheilsames Bewusstsein wurzelnd in Hass und Begleitfaktoren wie Neid, Geiz und Sorgen.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-05-14, München: Der begehrliche, anhaftende Geist:
Sonntag, 14. Mai, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Der begehrliche, anhaftende Geist. Unheilsames Bewusstsein wurzelnd in Gier und Begleitfaktoren wie falsche Ansicht und Dünkel.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-04-09, München: Vorstellung "geistiger Moleküle":
Sonntag, 9. April, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Vorstellung "geistiger Moleküle". Übersicht über die Bewusstseinssarten nach dem Abhidhammattha Sangaha, der Wurzeln und begleitenden Geistesfaktoren.

Alle weiteren Informationen siehe: Termin (1) 2017
2017-03-12, München: Was ist Bewusstsein?:
Sonntag, 12. März, Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani (10:00 - 17/18:00 Uhr):
Logo AFV
Was ist Bewusstsein? Einführende Erklärungen nach Shwe Zan Aungs "Introductory Essay to the Compendium of Buddhist Philosophy" - Vortrag von Dr. Raimar Koloska

Dhp 1Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Ort: Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Nähe U-Bahn Poccistraße (U3, U6)

Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de

Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2017
Hinweise zu Ablauf und Regeln der Abhidhamma-Tage: Hinweise

Audio-Aufnahmen der Vorträge finden sich in der Rubrik "Audios", bzw. Direktlink:
Vorträge Abhidhamma-Tage 2017
2016-12-11, München: Formationen-Natur:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode"Formationen und Emotionen sind hohl wie der Bananenstamm"
Die wahre Natur der Geistesformationen
... inspiriert und angelehnt an Mahāsi Sayadaws Kommentar zum Anattalakkhaṇa-Sutta

Sonntag, 11. Dezember, 10:00 - 17:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-11-28., München: Paṭṭhāna:
Abend im Rahmen der Buddhistischen Gesellschaft München (BGM) mit Ayya Agganyani:
"Einfache Einführung in die Bedingungszusammenhänge (Paṭṭhāna) und traditionelles Chanting"

Montag, 28. November, 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Shambhala Meditationszentrum München, Montenstraße 9, 80639 München

Siehe unter Programm auf www.buddhismus-muenchen.de
2016-11-13, München: Angst:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode
Angst, Furcht
und emotionale Ursachen

Sonntag, 13. November, 10:00 - 17:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
Logo
*** Ab 17:00 Uhr: MV des Abhidhamma-Fördervereins e.V. ***


2016-10-09, München: Wahrnehmungs-Natur:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode"Wahrnehmung ist wie Luftspiegelung"
Die wahre Natur der Wahrnehmung
... inspiriert und angelehnt an Mahāsi Sayadaws Kommentar zum Anattalakkhaṇa-Sutta

Sonntag, 9. Oktober, 10:00 - 17:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-09-25, Darmstadt: Agganyani:
Dhamma-Gespräch und Meditation, 25.9., 10 - 15 Uhr
Die Anattā-Lehre ("Nicht-Ich"-Lehre), erklärt anhand des Anattalakkhaṇa-Suttas (S 22.59)

Gautama BuddhaLeitung: Ayya Agganyani

Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung (DBHV),
Darmstadt, Adelungstr. 41
www.dbhv.de
Information & Anmeldung:
vorsitz@dbhv.de

2016-09-11, München: Wahrnehmung(sprozess):
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode
Wahrnehmung und
Wahrnehmungsprozess

Sonntag, 11. September, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-08-14, München: Gefühls-Natur:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode"Gefühle sind wie Blasen"
Die wahre Natur der Gefühle
... inspiriert und angelehnt an Mahāsi Sayadaws Kommentar zum Anattalakkhaṇa-Sutta

Sonntag, 14. August, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-07-10, München: Gefühl:
Abhidhamma-Tag mit Raimar Koloska:
Logo Pagode
Gefühl
Wer fühlt?

Sonntag, 10. Juli, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-06-12, München: Bewusstseins-Natur:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode"Bewusstsein ist wie ein Zaubertrick"
Die wahre Natur des Bewusstseins
... inspiriert und angelehnt an Mahāsi Sayadaws Kommentar zum Anattalakkhaṇa-Sutta

Sonntag, 12. Juni, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-05-08, München: Bewusstsein + Geist:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode
Bewusstsein, Geist
und Cittānupassanā

Sonntag, 8. Mai, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-04-23, Freising: Agganyani:
Buddhas Lehre systematisch dargestellt - Eine Einführung in den Abhidhamma
Abhidhamma-Workshop mit Agganyani
Samstag, 23. April, 13 - 17 Uhr
in der Buddhistischen Schule des Bodhi-Vihara, Freising

Der Abhidhamma ist neben den Sutren (Lehrreden) und dem Vinaya (Ordensrecht) die dritte große Abteilung des buddhistischen Schriftenkanons. Gilt der Abhidhamma in Asien traditionell als die Vollendung der buddhistischen Philosophie, so ist er im Westen noch immer unzureichend bekannt. Der Workshop soll helfen, diesen wichtigen Aspekt des Buddhismus vorzustellen und 'Lust auf mehr' zu wecken.

Information und Anmeldung: www.bodhi-vihara.org/schule/kurse-und-termine (Workshop 5)
2016-04-10, München: Körper-Natur:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode"Körperlichkeit ist wie Schaum"
Die wahre Natur des Körpers
... inspiriert und angelehnt an Mahāsi Sayadaws Kommentar zum Anattalakkhaṇa-Sutta

Sonntag, 10. April, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2016-04-02, Hannover: Paṭiccasamuppāda:
Bedingtes Entstehen (Paṭiccasamuppāda) Erklärung insb. Anhand des Diagramms von Mogok Sayadaw
im Rahmen des Theravada-AG-Treffens
Ayya Agganyani:

Diagramm PaticcasamuppadaErklärung des Paṭiccasamuppāda, seiner Bedeutung und der Vipassanā-Praxis des Khandhā-paṭiccasamuppāda nach Mogok Sayadaw.
Diskussion: Bedingtes Entstehen über drei Leben, innerhalb eines Lebens, in einem Bewusstseinsmoment?
Was sagt der Vibhaṅga dazu?

Samstag, 2. April, 9:00 - 18:00 Uhr

Buddhistisches Kloster Wat Dhammavihāra,
Am Ahlemer Turm 3, 30453 Hannover
www.wathannover.de/ueber-uns/anreise/

Information und Anmeldung: mk-schmidt@t-online.de
Siehe auch Gesamt-Programm des Theravada-AG-Treffens: Tagesplanung
2016-03-13, München: Erlösung / Befreiung:
Abhidhamma-Tag mit Ayya Agganyani:
Logo Pagode
Erlösung ohne Erlöser und ohne Erlösten.
Der Weg der Befreiung.

Sonntag, 13. März, 10:00 - 18:00 Uhr
Vormittags Schwerpunkt Meditation, nachmittags Studium
(Teilnahme auch nur vor- oder nachmittags möglich)

Yogapraxis München, Lindwurmstr. 173 (Innenhof)
Information und Anmeldung: verein@abhidhamma.de           *** ausgebucht / Warteliste ***
Siehe auch Programm-Flyer: Flyer München 2016
2015-10-17, Hannover Choeling: Agganyani:
KARMA
Tagesseminar mit Ayya Agganyani
10:00 - 17:00 Uhr
Buddhistische Gemeinschaft Choeling, Hannover, in der Pagode Vien Giac
www.choeling.de

Agganyani, 2015Was ist Karma und wie wirkt Karma? Ist alles karmisch? Muss ich leiden, weil es mein "Karma" ist? Warum ich? Warum sind die Menschen und ihre Schicksale so unterschiedlich? Ist mein Leben von Zufall und Chaos geprägt oder gibt es eine Gesetzmäßigkeit? Ist alles determiniert oder gibt es freien Willen? Wie ist Befreiung trotz des Ursache-Wirkungs-Prinzips möglich oder gerade deswegen? Ist Karma knallharte Gerechtigkeit und starre Gesetzmäßigkeit, oder gibt es Raum für Gnade, Abmilderung, Bereinigung? Gibt es Flucht vor dem Karma oder ist Karma Zuflucht?

Zur Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen werden die verschiedenen Arten, Funktionen, Wirkungsweisen, Reifezeiten und -bedingungen von Karma besprochen, so wie der Buddha selbst sie gemäß der Theravada-Tradition gelehrt hat und wie sie im Palikanon überliefert sind.

Auch passende Meditationen und Kontemplation werden angeboten.
2015-06-01, Langenselbold: Agganyani:
Abhidhamma: Rūpa - Materie, physische und physikalische Phänomene
Ayya Agganyani
1. Juni 2015, 18:00 - 19:30 Uhr (anschließend ab 20 Uhr Meditation)
Ort: Yoga am Klosterberg, c/o Karen Kold Wagner, Klosterbergstr. 7, 63505 Langenselbold
www.yoga-amklosterberg.de
2015-05-31, Frankfurt: Agganyani:
Was ist der Abhidhamma und was ist sein Sinn, Zweck und praktischer Nutzen?
Einführender Vortrag im Rahmen des Frankfurter Vesakh-Festes
von Ayya Agganyani
31. Mai 2015, 15:00 Uhr
Ort: Saalbau Bornheim, Frankfurt-Ost
www.vesak-frankfurt.de
2015-05-17, Darmstadt: Agganyani:
Dhamma & Vipassanā, Tages-Seminar, 17.05.2015 Agganyani + Gustav Büttner
Vormittags: Die 4 Edlen Wahrheiten und der Edle 8-fache Pfad.
Nachmittags: Vipassanā-Meditation

Gautama BuddhaLeitung: Ayya Agganyani

Deutsch-Buddhistischen Humanitären Vereinigung (DBHV),
Darmstadt, Adelungstr. 41
www.dbhv.de
Information & Anmeldung:
dana@dbhv.de, Tel. 06151-3927057

2015-02-01, MYANMAR, Pyin Oo Lwin: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
1. - 24. Februar 2015
PAṬISAMBHIDĀMAGGA + PAṬṬHĀNA

Sayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa

1. Woche: Paṭisambhidāmagga - The Path of Discrimination. Überblick und einige ausgewählte Kapitel / kathās aus dem Pāli.

2. Woche - Ende: Paṭṭhāna - Conditional Relations. Anhand des Geistesprozesses (vīthi) erklärt.

Unterrichtssprache ist Englisch. Deshalb hier alles Weitere in Englisch...

For the first week on Paṭisambhidāmagga students should be familiar with some Pāli at least. For the Paṭṭhāna course pre-knowledge of Abhidhammattha Sangaha is needed (especially the chapters on citta, cetasika, rūpa, vīthi; helpfully also basic knowledge of the 24 paccayas).
It is also possible to attend only one of the courses. But priority will be given to the students who want to stay and study the whole month.

The course will take place in Sayadaw's new centre "Institute of Dhamma Education (IDE)" in Pyin Oo Lwin (Maymyo).

IDE Dhamma hall Address:
Institute of Dhamma Education
(Dhamma-Sahaya Sasana Centre)
Aungchanthar, Pyin Oo Lwin
(33/2 miles post of Mandalay - Pyin Oo Lwin Road)

Pyin Oo Lwin is located in Upper Myanmar near Mandalay, which can be reached from Yangon by air, bus or train. There are also direct busses to Pyin Oo Lwin from Yangon or Mandalay or you can take a taxi from Mandalay to the centre. Students have to arrive at 31 January at IDE in order to be ready to start the course from 1st Feb morning.

Accommodation and the teachings are free (dāna welcome); for the meals occasionally a small contribution-fee is necessary. At the beginning of the course, students are given the 8 precepts, which include no meals after noon. In the early moorning and evening there will be group meditations.

Information & registration: agga [at] abhidhamma.com
or directly contact Sayadaw, Tel. 0095-(0)9- 5120377.

2014-11-08, Freising: Agganyani:
2 Tageseminare: Samstag, 8.11. + Samstag, 15.11.
jeweils 9:00 - 16 Uhr
Analyse von Passagen aus dem Satipaṭṭhāna-Sutta und Anleitung zu deren praktischer Umsetzung.
Mit vielen Hinweisen und Erklärungen aus dem Abhidhamma.
Ayya Agganyani

Ort: Freising, Fischergasse 11
Veranstalter, weitere Informationen, Anmeldung: Sariputta Institut, www.sariputta.de,
Buddhistische Bildungsstätte für Sprachen und Lehrvermittlung
2014-10-18, Hannover: Agganyani:
Agganyani18. Oktober 2014
Was bedeutet Nirvana (Nibbāna)? Aus Sicht des Theravāda.
Nibbāna - das Unbedingte und das letztliche Ziel. Die zwei Arten von Nibbāna. Der Weg zum Nibbāna...

Ayya Agganyani im Rahmen des Kleinen Buddhismus-Studiums, 17.-19.10.
Zen-Dojo Shobogendo, Drostestr. 8, 30161 Hannover
www.shobogendo.de/studien.html

2014-09-08, Langenselbold: Agganyani:
Einführung in die buddhistische Psychologie & Erfahrungslehre (Abhidhamma)
Ayya Agganyani
8. September 2014 (abends)
Ort: Yoga am Klosterberg, c/o Karen Kold Wagner, Klosterbergstr. 7, 63505 Langenselbold
www.yoga-amklosterberg.de
2014-06-21, Freising: Agganyani (Kursbeginn):
Analyse von Passagen aus dem Satipaṭṭhāna-Sutta und Anleitung zu deren praktischer Umsetzung.
Mit vielen Hinweisen und Erklärungen aus dem Abhidhamma.
AgganyaniAyya Agganyani
      K U R S   E N T F Ä L L T
Veranstaltungsreihe mit 4 Samstags-Terminen:
21. Juni, 28. Juni, 5. Juli, 12. Juli 2014   - jeweils 14:00 – 18:00 Uhr

Ort: Freising, Fischergasse 11

Veranstalter, weitere Informationen, Anmeldung: Sariputta Institut, www.sariputta.de,
Buddhistische Bildungsstätte für Sprachen und Lehrvermittlung
2014-02-14, München: Agganyani (DBU-Studienprogramm):
14.-16. Februar 2014
ABHIDHAMMA / ABHIDHARMA
Buddhistische Philosophie, Psychologie und Erfahrungslehre

Modul aus dem Studienprogramm der Deutschen Buddhistischen Union (DBU)
Referenten: Ehrw. Agganyani & Jürgen Gräf

Ort: München, Garchen Dharma Institut
Siehe: www.buddhismus-deutschland.de/studienprogramm-der-dbu/
2013-10-28, MYANMAR, Pyin Oo Lwin: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
28. Oktober - 12. November 2013
NIBBĀNA
A U S G E B U C H T   /   W A R T E L I S T E

Parinibbāna-Buddha Sayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa

Sayadaw wird "Nibbāna" nach dem Abhidhamma (dieses Kapitel fehlt bisher in seinem Buch "Fundamental Abhidhamma") und vor allem nach einigen ausgewählten Pāḷi-Sutten lehren und erklären. Er möchte den Buddha direkt aus seiner Erfahrung des letztlichen Ziels sprechen lassen.

Der Kurs wird in Sagaing im "Dhammavijjālaya", Centre for Buddhist Studies (CBS) stattfinden, oder, wenn das Wetter noch zu heiß ist, in Sayadaws neuem "Institute of Dhamma Education" im kühleren Pyin Oo Lwin (Maymyo).
Ankunft ab 25.10. möglich. Unterrichtssprache ist Englisch.

Sagaing, das spirituelle Zentrum Myanmars, sowie Maymyo liegen in Ober-Burma nahe Mandalay, das per Flugzeug, Bus oder Bahn von Yangon aus erreicht werden kann.

Unterkunft und Unterricht auf dāna-Basis; für die Verpflegung ist ein kleiner Unkostenbeitrag zu entrichten.

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
oder direkt bei Sayadaw, Tel. 0095-(0)9- 5120377.

2013-03-24, Darmstadt: Agganyani:
24. März 2013, 9:30 - 16:30 h
SAMATHA & VIPASSANĀ

AgganyaniAyya Agganyani
Darmstadt, Hügelstr. 75, 1. Stock (heilundkunst).

Vormittags: Dhamma-Vortrag über die Bedeutung von rechter Anstrengung, rechter Achtsamkeit und rechter Sammlung in der Ruhemeditation (Samatha) und in der Einsichtsmeditation (Vipassana), sowie über das Bennen und Notieren von geistigen und körperlichen Phänomenen.

Nach ihrem Vortrag zeigt Ayya Agganyani Bilder von ihren Reisen nach Burma.

Nachmittags: Meditationspraxis "Liebende Güte Meditation (Metta), Einsichtsmeditation (Vipassana), Gehmeditation und Kontemplieren der fünf täglichen Betrachtungen".

Veranstalter: Dhamma- und Meditationskreis (DBHV e.V.) Darmstadt, www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dana@dbhv.de, Tel. 06151-3927057
2012-11-03, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kusbeginn):
ABHIDHAMMA: INDRIYA-YAMAKA

pagoda in Sagaing Hills Sayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa
Kurssprache ist Englisch.

Der Kurs wird in Sagaing im "Dhammavijjālaya", Centre for Buddhist Studies (CBS) stattfinden.

Sagaing, das spirituelle Zentrum Burmas, liegt in Ober-Myanmar nahe Mandalay, das per Flugzeug, Bus oder Bahn von Yangon aus erreicht werden kann.

Unterkunft im CBS und Belehrung auf dāna-Basis; für die Verpflegung ist ein kleiner Unkostenbeitrag zu entrichten.

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
oder direkt bei Sayadaw, Tel. 0095-(0)1- 650 705.

2012-08-26, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
Meditation Darmstadt
Samstag, 18-20h: Einführung in die Meditation & Praxis

Sonntag, 10:00-12h: Satipaṭṭhāna-Sutta II: Geist- und Geistobjekt-Betrachtung.

13:30-17h: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) mit Anleitung zur Achtsamkeit auf Bewusstsein (citta) und Geistesobjekte (dhammas) + Mettā-Meditation + Fragen & Antworten

Ayya Agganyani

Veranstalter: Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung, www.dbhv.de
Darmstadt, Elisabethenstr. 20-22

Information & Anmeldung: dana@dbhv.de, Tel. 06151-3927057
2012-06-15, Hamburg: Franz Johannes Litsch:
Wochenend-Seminar zum Abhidhamma/Abhidharma
von Franz-Johannes Litsch
in der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg www.bghh.de:

Freitag, 15.6.2012, 19 Uhr, Vortrag: "Die Bedeutung des Abhidharma für die Lehre und Geschichte des indischen Buddhismus".

Samstag 16.6., 9 bis 18 Uhr und Sonntag, den 17.6., 9 bis 16 Uhr:
"Die Lehre von den Bewusstseinsprozessen im Theravada und Mahayana".
Am Vormittag Vortrag, von 13 bis 16 Uhr Meditation.
2012-06-03, A-Salzburg: Agganyani:
Satipaṭṭhāna in Theorie und Praxis
3. Juni 2012
Ganztags-Meditation auf der Basis des Abhidhamma:
"Das Satipaṭṭhāna-Sutta als grundlegende Praxis-Anleitung"

Salzburg Ayya Agganyani

Veranstalter: Theravada-Gruppe Salzburg
Ort: Buddhistisches Zentrum in Salzburg, Lehenerstraße 15
Website Theravada-Salzburg

Information und Anmeldung:
Paul Chalupny (chal@sbg.at ).
2012-02-05, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
Meditation Darmstadt
Samstag, 19-21h: Einführung in die Meditation & Praxis

Sonntag, 9:00-12h: Satipaṭṭhāna-Sutta: Körper- und Gefühls-Betrachtung.

13:30-17h: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) mit Anleitung zur Achtsamkeit auf Körper (kāya) und Gefühle (vedanā) + Mettā-Meditation

Ayya Agganyani

Veranstalter: Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung, www.dbhv.de
Darmstadt, Adelungstr. 41

Information & Anmeldung: dana@dbhv.de, Tel. 06151-3927057
2012-01-15, Freising: Agganyani (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA - Buddhistische Psychologie (Einführungskurs)
1x monatlich Sonntagnachmittag 15 - 17 Uhr
Beginn am 15.1. - Ende 17.6.2010 (6 x)
Bodhi Vihāra, 85354 Freising, Domberg 10
Leitung: Ayya Agganyani

Freisinger Dom Unterrichtsmaterial in Deutsch wird sukzessive zur Verfügung gestellt (z.T. auch zum Download auf dieser Website).

Buchempfehlung in Deutsch: Handbuch der buddhistischen Philosophie - Abhidhammattha Sangaha, deutsche Übersetzung von Nyanatiloka. (auch online auf dieser Website unter "Bücher" (ebooks) oder verlinkt unter "Grundlagen", Abhidhammattha Sangaha.)

Information & Anmeldung: bodhi-vihara.org
E-Mail: kloster@bodhi-vihara.org
2011-11-01, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA: PAṬICCASAMUPPĀDA & PAṬṬHĀNA

Pagode Puñña-shinAn analytical study of Paṭicca Samuppāda through the method of Paṭṭhāna
Studienmaterial: Visuddhimagga, Paññābhūmi-niddesa (Kapitel 17) - wird gestellt

Sayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa

Kurssprache ist Englisch.

Centre for Buddhist Studies (CBS), Sagaing, Myanmar.

Sagaing, das spirituelle Zentrum Burmas, liegt in Ober-Myanmar nahe Mandalay, das per Flugzeug, Bus oder Bahn von Yangon aus erreicht werden kann.

Unterkunft im CBS und Belehrung auf dāna-Basis; für die Verpflegung ist ein kleiner Unkostenbeitrag zu entrichten.

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
oder direkt bei Sayadaw, Tel. 0095-(0)1- 650 705.

2011-10-08, A-Salzburg: Agganyani:
Abhidhamma in Theorie und Praxis
8.-9. Oktober 2011
Zweitägige Ganztags-Meditation auf der Basis des Abhidhamma

Salzburg Ayya Agganyani

Veranstalter: Theravada-Gruppe Salzburg
Ort: Buddhistisches Zentrum in Salzburg, Lehenerstraße 15
Website Theravada-Salzburg

Information und Anmeldung:
Paul Chalupny (chal@sbg.at ).
2011-09-18, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
Meditation Darmstadt
Samstag, 19-21h: Einführung in die Meditation & Praxis

Sonntag, 9:30-12h: Saṃsāra: Karma, Tod und Wiedergeburt in den 31 Existenzebenen.

13:30-17h: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) + Mettā

Ayya Agganyani

Veranstalter: Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung, www.dbhv.de
Darmstadt, Adelungstr. 41

Information & Anmeldung: dana@dbhv.de, Tel. 06151-3927057
2011-06-05, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
Meditation Darmstadt
9-12h: Theorie: Was ist Karma? Die verschiedenen Arten, Funktionen und Auswirkungen.

13:30-17h: Praxis: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) + Chanting

Ayya Agganyani


Veranstalter: Deutsch-Buddhistische Humanitäre Vereinigung, www.dbhv.de
Darmstadt, Schirner Seminarraum, Adelungstr. 41

Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2010-10-23, Nyanadipa: Agganyani:
23./24. Oktober 2010, jeweils 10-18 Uhr
Einführung in den Abhidhamma (buddhistische Philosophie und Psychologie)

Nyanadipa Logo Wochenendseminar mit der Ehrw. Sāmaṇerī Aggañāṇī

Inhalt: In diesem Seminar werden die verschiedenen Arten von Wirklichkeit behandelt, und es wird ansatzweise erklärt, was unser Geist ist, wie er bedingt ist und funktioniert, wodurch wir Karma schaffen und wie die Resultate erfahren. Abhidhamma wird als in Alltag und Meditation hilfreiche, anwendbare und lebendige Lehre vorgestellt, die insbesondere die Erfahrungen und Wirkungsweise der Vipassanā-Meditation erklärt.

Ort: Ñāṇadīpa, c/o Katrin Baar, An der Eulenburg 10a, 21391 Reppenstedt (bei Lüneburg)
Kosten: Das Seminar findet auf Spendenbasis statt. Unkostenbeitrag (Reisekosten) 30€.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter 04131-68 48 999 oder nyanadipa@gmx.de..
Bitte bringt etwas zum Dāna (Almosengabe an die Nonne) und für das gemeinsame Mittagessen mit.
Unterkunft - falls nötig - bitte erfragen.
Busverbindung oder im Einzelfall Abholung, wenn die Anreise nicht mit eigenem PKW erfolgt.
Bitte nehmt diesbezüglich rechtzeitig Kontakt zu uns auf. www.nyanadipa.de

Lehrerin: Ayya Agganyani
2010-10-16, Hannover: Agganyani:
Was ist Wirklichkeit? Konventionelle und letztendliche Wirklichkeit aus der Sicht des Theravada.

Ayya Agganyani im Rahmen des Studien-Sesshins 15.-17.10.
Zen-Dojo Shobogendo, Drostestr. 8, 30161 Hannover
Fon 05 11-86 48 71
www.shobogendo.de/studien.html

2010-10-10, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
- Tagesseminar:
9-12h: Theorie: Die spirituellen Kräfte (bala)
13:30-17h: Praxis: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) + Chanting
Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum, Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2010-06-24, Reppenstedt (Nyanadipa): Beginn Studienkreis:
24. Juni 2010:
Beginn fortlaufender Abhidhamma-Studienkreis
im Raum Hamburg - Lüneburg

Nyanadipa LogoEinmal im Monat donnerstags 19-21.30 Uhr
Abhidhamma-Studienkreis

Termine: 24. Juni, 22. Juli, 19. Aug. 2010. Weitere Termine folgen in Kürze - siehe www.nyanadipa.de unter Veranstaltungen, regelmäßige Termine.
*** 2011 beendet ***

Allgemeine Textgrundlagen:
Nyanaponika, Abhidhamma Studien (Zeh-Verlag)
Bhikkhu Bodhi, Manual of Abhidhamma (über Amazon beziehbar)
www.abhidhamma.de
Anmeldung und Information: 04131-68 48 999, nyanadipa@gmx.de.
Die Veranstaltung findet auf Spendenbasis statt.

Veranstaltungsort: Ñāṇadīpa – Insel der Erkenntnis
c/o Katrin Baar
An der Eulenburg 10a
21391 Reppenstedt
2010-06-20, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
- Tagesseminar:
9-12h: Theorie: Die Hemmungen / Hindernisse
13:30-17h: Praxis: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) + Chanting
Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum, Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2010-06-12, A-Salzburg: Agganyani:
Abhidhamma in Theorie und Praxis
12.-13. Juni 2010, je 9 - 17 Uhr
Zweitägige Ganztags-Meditation auf der Basis des Abhidhamma

Salzburg Ayya Agganyani

Veranstalter: Theravada-Gruppe Salzburg
Ort: Buddhistisches Zentrum in Salzburg, Lehenerstraße 15
Website Theravada-Salzburg

Information und Anmeldung (bis spätestens 2. Juni):
Paul Chalupny (chal@sbg.at ).
2010-05-18, Berlin: Kassapa (Kursbeginn):
18. Mai 2010, 18:00 Uhr
Abhidhamma-Lehrgang mit Kassapa
Beginn am 18.5., danach 14-tägig jede gerade Kalenderwoche
BEENDET
Kassapa
Kassapa lebte 20 Jahre als buddhistischer Mönch, davon 10 Jahre in Burma, 5 Jahre in Roseburg (Haus der Stille), dann 4 Jahre in Sri Lanka. 1982 legte er die Robe ab. Danach lehrte er Dhamma und Meditation in Roseburg (Haus der Stille), im Buddhsitsichen Haus ine Berlin-Fohnau und anderen buddhistischen Häusern. Die letzten Jahre lebte er in einer Altenwohnung in Hermsdorf, lehrte aber weiterhin Dhamma und Meditation. Im Laufe der Jahre übersetzte er einige Texte aus der Pāli-Sprache, hielt viele Vorträge, welche auch in Büchern veröffentlicht wurden. Kassapa verstarb im Juni 2012.

Satinanda e.V., Schönfließer Str. 12, 16548 Glienicke
Tel.: 033056-408303 oder 0178-7908594 (Ingrid Johnen)
www.satinanda.de/veranstaltungen.htm

2010-05-01, Nyanadipa: Daw Yuzana + Agganyani:
   ABGESAGT !!     -  BZW. VERLEGT AUF 23./24. OKTOBER
1. - 2. Mai 2010, jeweils 10-18 Uhr
Einführung in den Abhidhamma (buddhistische Philosophie und Psychologie)

Nyanadipa Logo Wochenendseminar mit der Ehrw. Sayalay Daw Yuzana Ñāṇī und der Ehrw. Sāmaṇerī Aggañāṇī

Inhalt: In diesem Seminar werden die verschiedenen Arten von Wirklichkeit behandelt, und es wird ansatzweise erklärt, was unser Geist ist, wie er bedingt ist und funktioniert, wodurch wir Karma schaffen und wie die Resultate erfahren. Abhidhamma wird als in Alltag und Meditation hilfreiche, anwendbare und lebendige Lehre vorgestellt, die insbesondere die Erfahrungen und Wirkungsweise der Vipassanā-Meditation erklärt.

Ort: Ñāṇadīpa, c/o Katrin Baar, An der Eulenburg 10a, 21391 Reppenstedt (bei Lüneburg)
Kosten: Das Seminar findet auf Spendenbasis statt. Unkostenbeitrag (Reisekosten) 30€.
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter 04131-68 48 999 oder nyanadipa@gmx.de..
Bitte bringt etwas zum Dāna (Almosengabe an die Nonnen) und für das gemeinsame Mittagessen mit.
Unterkunft: Jugendherberge Lüneburg (ab 28€, 3,5km entfernt) www.jugendherberge.de/jh/lueneburg/
Hotel Heiligenthaler Mühle (EZ/DZ 56/84€, ca. 5km entfernt) www.wassermuehle-heiligenthal.de
Hotel Heidpark (EZ/DZ 54/79€, 2km entfernt) www.hotel-heidpark-lueneburg.de
Preise aus Januar 2010. Busverbindung oder im Einzelfall Abholung, wenn die Anreise nicht mit eigenem PKW erfolgt.
Bitte nehmt diesbezüglich rechtzeitig Kontakt zu uns auf.

Lehrerinnen: Sayalay Daw Yuzanañāṇī + Ayya Agganyani
2010-02-14, bis Dezember, Freising: Agganyani (fortlaufender Kurs):
ABHIDHAMMA - Buddhistische Psychologie (Einführungskurs)
1x monatlich Sonntagnachmittag 15 - 17 Uhr
Weiterführung des Kurses ab 14.2. monatlich bis 12.12.

Bodhi Vihāra, 85354 Freising, Domberg 10
Leitung: Ayya Agganyani

Freisinger Dom Unterrichtsmaterial in Deutsch wird sukzessive zur Verfügung gestellt (z.T. auch zum Download auf dieser Website).

Buchempfehlung in Deutsch: Handbuch der buddhistischen Philosophie - Abhidhammattha Sangaha, deutsche Übersetzung von Nyanatiloka. (auch online auf dieser Website unter "Bücher" (ebooks) oder verlinkt unter "Grundlagen", Abhidhammattha Sangaha.)

Information & Anmeldung: bodhi-vihara.org
E-Mail: kloster@bodhi-vihara.org
2009-11-02, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA: VIPASSANĀ-ÑĀṆAS

Pagode in Mandalay Fortgeschrittenen-Kurs: Visuddhimagga, Teil III (Paññā) ab Kapitel 18 (Diṭṭhi-Visuddhi)

Dieses 18. Kapitel des Visuddhimagga handelt von der Reinigung der Ansicht und in ihm werden die grundlegenden Erkenntnis-Stufen der Einsichts-meditation (Vipassanā-ñāṇas) erklärt. In den nächsten Kapiteln folgen die weiteren.
Sayadaw Dr. Nandamāla
Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa
Kurssprache ist Englisch.

Centre for Buddhist Studies (CBS), Sagaing, Myanmar.
Sagaing, das spirituelle Zentrum Burmas, liegt in Ober-Myanmar nahe Mandalay, das per Flugzeug, Bus oder Bahn von Yangon aus erreicht werden kann.

Unterkunft im CBS und Belehrung auf dāna-Basis; für die Verpflegung ist ein kleiner Unkostenbeitrag zu entrichten.

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
oder direkt bei Sayadaw, Tel. 0095-(0)1- 650 705.
2009-10-18, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA & VIPASSANĀ
- Tagesseminar:
9-12h: Theorie: Wie helfen uns die Kenntnisse des Abhidhamma bei der Vipassanā-Meditation?
13:30-17h: Praxis: Vipassanā-Meditation (Sitzen + Gehen) + Chanting
Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum, Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2009-10-04, Freising: Agganyani (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA - Buddhistische Psychologie (Einführungskurs)
1x monatlich Sonntagnachmittag 15 - 17 Uhr
Beginn am 4.10. - Ende Dezember 2010 (12 x)
Bodhi Vihāra, 85354 Freising, Domberg 10
Leitung: Ayya Agganyani

Freisinger Dom Unterrichtsmaterial in Deutsch wird sukzessive zur Verfügung gestellt (z.T. auch zum Download auf dieser Website).

Buchempfehlung in Deutsch: Handbuch der buddhistischen Philosophie - Abhidhammattha Sangaha, deutsche Übersetzung von Nyanatiloka. (auch online auf dieser Website unter "Bücher" (ebooks) oder verlinkt unter "Grundlagen", Abhidhammattha Sangaha.)

Information & Anmeldung: bodhi-vihara.org
E-Mail: kloster@bodhi-vihara.org
2009-05-16, Pauenhof: Daw Yuzana + Agganyani (Kursbeginn):

ABHIDHAMMA: PAṬṬHĀNA (Bedingungszusammenhänge - Conditional Relations)
16.-22. Mai

Daw Yuzana teachingAgganyani's dhamma-pitiSayalay Daw Yuzanañāṇī + Agganyāni (Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa kann leider aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen !!)

Paṭṭhāna ist das siebte und tiefgründigste Buch des Abhidhamma-Piṭaka, das in einer Art Synthese die Bedingungszusammenhänge aller "dhammas" herstellt, ein riesiges Netzwerk von Ursachen bzw. Bedingungen, Wirkungen und Kräften.

Daw Yuzana unterrichtet Paṭṭhāna nach dem Paccayaniddesa. Agganyāni gibt unterstützende Erklärungen und wiederholt nötiges Grundlagenwissen.

Nur für fortgeschrittene Abhidhamma-Schüler geeignet. Voraussetzung: Citta, cetasika, rūpa, vīthi.
Vorträge in Englisch, Workshops, Selbststudium, Fragen & Antworten, Chanting und Gruppen-Meditation. Da der Kurs für Deutsche und Holländer vorgesehen ist, werden auch Diskussionsgrupen in Deutsch uhnd Holländisch angeboten.

PauenhofPauenhof, Deutschland (bei Duisburg und nahe der holländischen Grenze)
www.pauenhof.de

Kosten: Die Gesamtkosten beinhalten Übernachtung, Mahlzeiten, Unterrichtshalle, Endreinigung, Reisekosten für die Lehrerinnen und die notwendige Kranken-versicherung für Daw Yuzana. Die Preise variieren abhängig von der Unterbringung zwischen 280 Euro (Schlafssal)and 350 Euro (Einzelzimmer) für diese Woche. Details zu Unterkunft und Preisen (PDF).

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
Siehe auch Flyer 2009 "Abhidhamma für Vipassanā" (PDF).

Vorbereitung bzw. als Kursunterlagen bitte herunterladen und mitbringen:
Paṭṭhāna von Dr. Nandamālābhivaṃsa (PDF)
Paṭṭhāna - conditional relations in groups, Agganyani (PDF)
Paṭṭhāna-Paccayaniddesa, Pāḷi and English (eine deutsche Übersetzung ist in Arbeit).

Lehrerinnen: Sayalay Daw Yuzanañāṇī + Ayya Agganyani
2009-05-08, NL-Naarden: Daw Yuzana + Agganyani (Kursbeginn):
Daw Yuzana teaching in Naarden
8. - 14. Mai 2009
ABHIDHAMMA
Sayalay Daw Yuzana + Agganyani

(Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa kann leider aus gesund-heitlichen Gründen nicht kommen !!)

- Anfänger: Citta + cetasika
Bewusstsein, Geistesfaktoren und Kombination

- Mittlerer Level: Vīthi, vīthimutta, kamma
Geistesprozess, Prozess-Freies (Sterben und Geburt) und kamma

Vortäge, Workshops, Selbststudium, Fragen & Antworten und Gruppen-Meditation. Unterrichts-sprache ist Englisch. Da die Kurse für Holländer und Deutsche vorgesehen sind, gibt es nach Bedarf Diskussionsgruppen in Holländisch, Englisch und Deutsch.
Die Kurse finden zu unterschiedlichen Tageszeiten statt, so dass auch beide besucht werden können.

ITC in NaardenLehrerinnen: Sayalay Daw Yuzanañāṇī + Ayya Agganyāni

Naarden, Niederlande, International Theosophical Centre.

Information & Anmeldung: www.sanghametta.nl
Für individuelle Information bitte Bianca Vermeij mailen (in Englisch): bvermeij@tiscali.nl.

Siehe auch Flyer 2009 "Abhidhamma für Vipassanā" (PDF).

2009-04-19, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA:
Die universellen und gelegentlichen Geistesfaktoren (cetasika)

Auf der Suche nach dem Verständnis, wie unser Geist arbeitet und wie Meditation funktioniert, werden grundlegende Geistesfaktoren, d.h. Eigenschaften oder Zustände unseres Geistes vorgestellt und erklärt. Der Buddha konnte sie differenziert erkennen und analysieren sowie ihre Bedeutung ermessen. Die theoretische Kenntnis davon kann unsere eigene Praxis klären, vereinfachen und intensivieren.

- Tagesseminar

Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum, Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2009-04-07, A-Salzburg: Agganyani:
19:00 - 21 Uhr
Meditationsabend mit einführendem Abhidhamma-Vortrag

Ayya Agganyani

Veranstalter: Theravada-Gruppe Salzburg
Ort: Buddhistisches Zentrum in Salzburg, Lehenerstraße 15
Website Theravada-Salzburg
2008-11-03, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
Pagode überm CBS
3. - 16. November 2008
ABHIDHAMMA: YAMAKA
Fortgeschrittenen-Kurs: Yamaka
(6. Abhidhamma-Buch: Das Buch der Paare; Kapitel Sacca-Yamaka)

Sayadaw Dr. Nandamāla Abhivaṃsa
Information zu Sayadaw Dr. Nandamāla
Englisch. Abhidhamma-Studienkurs mit Vipassanā-Meditation.

Myanmar, Centre for Buddhist Studies (CBS), Sagaing.
Unterkunft, Verpflegung und Belehrung auf dāna-Basis

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
oder direkt bei Sayadaw, Tel. 0095-(0)1- 650 705.
2008-10-19, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA:
Geistige Zustände oder Eigenschaften (cetasika), ihre Bedingungen und unsere Möglichkeiten zur Einflussnahme
- Tagesseminar

Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum, Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2008-09-xx, Frankfurt: Bhante Dhammadipa:
September 2008
ABHIDHAMMA
Bhante Dhammadipa

Frankfurt, Phat Hue Pagode, Hanauer Landstr. 443
www.phathue.de

Information: info@phathue.de., Tel. 069-48 44 98 50
2008-04-23, NL-Naarden: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA
23. April - 1. Mai
Angebot von 3 Leveln:
- Fortgeschrittenen-Kurs: Buddhistische Kausalität
(Paṭiccasamuppāda und Einführung in Paṭṭhāna,
Kapitel VIII des Abhidhammattha Sangaha)
- Mittleres Niveau (vīthi + Erläuterungen zum Fortgeschrittenen-Kurs)
- Grundlagen-Kurs (citta + cetasika)

Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa + Assistenzlehrerinnen Daw Yuzanañāṇī + Agganyani
Englisch mit Übersetzung ins Holländische.

Naarden, Niederlande, International Theosophical Centre.
Information & Anmeldung: www.sanghametta.nl
oder E-Mail an Bianca Vermeij: bvermeij@tiscali.nl.
2008-04-14, Waldhaus: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA FOR VIPASSANĀ
Geistesprozess (vīthi),Tod, Wiedergeburt und Kamma
14.-20. April

Sayadaw Dr. Nandamāla Abhivaṃsa + Assistenzlehreinnen Sayalay Daw Yuzanañāṇī + Agganyani

Abhidhamma-Kurs (mittleres Niveau, Anfänger-2) über geistige Prozesse (oft auch Gedankenprozesse genannt oder Prozess der Wahrnehmung), über die Funktionsweise unseres Geistes, über kamma und über den Prozess von Tod und Wiedergeburt. Vorträge, Selbst-Studien, Fragen & Antworten, Meditationsanleitungen und Kontemplation, Gruppen-Meditation.
Englisch mit Übersetzung ins Deutsche.

www.waldhaus-am-laacher-see.de
2008-03-30, Darmstadt: Agganyani:
ABHIDHAMMA
Bewusstsein (citta), wie es entsteht und wirkt.
- Tagesseminar

Ayya Agganyani

Darmstadt, Schirner Seminarzentrum,
Elisabethenstr. 10
www.dbhv.de
Information & Anmeldung: dhamma@dbhv.de, Tel. 06162-50107
2008-03-12, Frankfurt: Agganyani (3 Tage):
ABHIDHAMMA-Grundlagen
12.-14. März

Ayya Agganyani

Abendvorträge:
12.3.+ 13.3.: Wie unser Geist funktioniert - Grundlagen des Abhidhamma
(1. Tag) Wirklichkeiten nach dem Theravada-Abhidhamma. Was ist Materie - was ist Geist? Unterschiede und Zusammenhänge.
(2.Tag) Wie arbeitet der Geist? Wie entstehen unsere Geisteszustände, Gefühle und Emotionen?
14.3.: Samatha- und Vipassana-Meditation nach dem Abhidhamma

Frankfurt, Phat Hue Pagode, Hanauer Landstr. 443
www.phathue.de

Information & Anmeldung:
info@phathue.de., Tel. 069-48 44 98 50
2007-01-03, MYANMAR, Yangon: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
ABHIDHAMMA-ANFÄNGERKURS (Fundamental Abhidhamma
Sayadaw Dr. Nandamāla Abhivaṃsa
mit Assistenz von Sayalay Daw Yuzanañāṇī
und Sayalay Daw Nimala (Theorie zur Meditation)

3.-12.1., 10-Tageskurs für Ausländer in englischer Sprache.
International Theravada Buddhist Missionary University (ITBMU),
Yangon, Myanmar
Unterkunft, Verpflegung und Unterricht auf dāna-Basis.
Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
2006-11-06, MYANMAR, Sagaing: Sayadaw Dr. Nandamāla (Kursbeginn):
PAṬṬHĀNA - Bedingungszusammenhänge
(7. Abhidhamma-Buch)
Paccayaniddesa + Pañhāvāra
Sayadaw Dr. Nandamāla Abhivaṃsa
6.-25. November, Fortgeschrittenenkurs im CBS, Sagaing, Myanmar
Vortragssprache: Englisch.
Unterkunft, Verpflegung und Belehrung auf dāna-Basis.

Information & Anmeldung: agga@abhidhamma.de.
Sayalay Dr. Yuzana Ñāṇī:
Daw Yuzana teaching at ITBMU
Sayalay Daw YuzanaSayalay Dr. Yuzana Ñāṇī, geboren 1971 in Taungyi, Myanmar, ist eine sehr gut aus­gebildete burmesische Nonne.

Sie hat ihr M.A.-Studium an der International Theravada Buddhist Missionary University (ITBMU) in Yangon, Myanmar, mit Auszeichnung abgeschlossen und sich auf Abhidhamma spezialisiert. 2015 hat sie an der Universität in Delhi, Indien, mit einer Abhidhamma-Arbeit über Emotionen ihren PhD (Dr) erworben.


Sayalay Daw Yuzana in Frankfurt

Dr. Yuzana Ñāṇī unterrichtet Abhidhamma an der ITBMU, wo sie auch lebt, am International Institute of Abhidhamma (IIA) in Yangon und - teilweise zusammen mit Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa - im Ausland, z.B. in Deutschland, Holland, England, Malaysia, Singapore und Indien.

Ihr Unterricht ist in exzellentem Englisch und - nach dem Feed-back von Kursteilnehmern - "brilliant-klar".

Raimar Koloska:
RaimarDr. Raimar Koloska hat Psychologie und Philosophie studiert und beschäftigt sich über 20 Jahre mit dem Theravāda-Buddhismus und seiner Philosophie. RaimarEr war über längere Zeit als Vorstand in der Deutschen Buddhistischen Union (DBU) und in der Buddhistischen Gesellschaft München (BGM) tätig.

Er ist Vorsitzender des Abhidhamma-Fördervereins.

Seine praktischen Erfahrungen hat er vor allem in Myanmar gesammelt.
Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa:

Abhidhamma-Lehrer Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa


Sayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. NandamālaSayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa, 1940 in Burma geboren, in Sagaing und Mandalay ausgebildet, wurde schon mit 16 Jahren Dhammācariya (Dhamma-Lehrer), wenige Jahre später bestand er das sehr schwierige Abhivaṃsa-Examen. Er studierte auch in Sri Lanka an der Kelaniya University in Colombo (M.A.) und erhielt seinen Dr.phil. (Ph.D.) an der Magadh University, in Bodh-Gaya, Indien.

Wegen seiner herausragenden Kenntnis der buddhistischen Schriften und seiner Lehrerfahrung wurde er mit vielen hohen Ehrungen und Titeln ausgezeichnet, wie Aggamahāganthavācakapaṇḍita und Aggamahāpaṇḍita.

Er leitet das traditionelle Studienkloster Mahāsubhodayon in den Sagaing Hills und das Sadhammajotika Subhodhārāma Institute in Monywa als Padhāna-Nāyaka.

Er ist Rektor der "International Theravāda Buddhist Missionary University" (ITBMU) in Yangon, der "Sītagū International Buddhist Academy" in Sagaing, des "International Institute of Abhidhamma" in Yangon und der "Abhidhamma Foundation Singapore".

Er ist der Gründer und Leiter des "Dhammavijjālaya, Centre for Buddhist Studies", (CBS) in Sagaing, des "Dhammasahāya, Institute of Dhamma Education", (IDE) in Pyin Oo Lwin (Maymyo) und des Dhamma Vinaya Centre in Hlegu.

Sayadaw Dr. Nandamāla in HollandSayadaw lehrt auch in USA, Europa, Malaysia und Singapore, wo er hauptsächlich Abhidhamma-Kurse für westliche Vipassanā-Lehrer und Meditierende gibt.
Seine Lehrmethode ist lebendig und praktisch anwendbar mit vielen Beispielen und Referenzen aus Alltag, Sutten, Abhidhamma-Büchern und Kommentaren.
Sayadaw lehrt in Englisch und mit einer Menge Humor und liebender Güte (mettā).

Selbststudium ist bei allen Abhidhamma-Kursen nötig um mit Struktur und Logik des Abhidhamma und den wichtigsten Pāli-Begriffen vertraut zu werden. Auch Zeiten der formalen Meditation sind eingeschlossen.
Institute of Dhamma Education, Pyin Oo Lwin, Myanmar:

Institute of Dhamma Education (IDE)


Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa ist der Gründer und Leiter des Dhamma-Sahaya Sasana Centre, Institute of Dhamma Education” (IDE).

IDE auditoriumDas IDE liegt in Pyin Oo Lwin, früher Maymyo genannt, im Hochland nahe Mandalay, Myanmar (Burma).

Sayadaw Dr. Nandamālā-bhivaṃsa hält hier Dhamma-Vorträge und Kurse zu verschiedenen Themen, meist in Burmesisch. Für seine ausländischen Schüler gibt er Sutten- und Abhidhamma-Kurse in Englisch nach Absprache. Siehe im Menü "Courses" auf der englischsprachigen Website www.abhidhamma.com.

IDE apartments IDE Dhamma hallDie Unterbingung erfolgt i.A. in Apartments, die sich zwei Personen teilen. Jedes besitzt ein eigenes Bad mit WC.

Am frühen Morgen und Abend gibt es formelle Meditationsperioden in der großen Dhamma-Halle.

Das IDE ist modern und gut ausgestattet. Die große buddhistische Bibliothek ist auch für die Kursteilnehmer zugänglich.

Adresse:
Institute of Dhamma Education (IDE)
Dhamma-Sahaya Sasana Centre
Aungchanthar, Pyin Oo Lwin
(33/2 miles post of Mandalay - Pyin Oo Lwin Road)

Fotogalerie: DIE Impressionen, Okt/Nov. 2013, Fotos von Agganyani und Tatiana Fotina (picasa)
Fotos von Myanmar und den Abhidhamma-Kursen:

IDE Impressionen, Okt/Nov. 2013 von Agganyani und Tatiana Fotina (picasa)

Fotos vom Kurs in Sagaing, Nov. 2010 im CBS, von Armin Brugger (picasa)

Fotos von Po Win Taung, Bilder eines Ausflugs 2010 zu diesem herrlichen, eindrucksvollen Ort nahe Monywa von Armin Brugger (picasa)

Fotos von den Sagaing Hills, von Agganyāni (picasa)

Centre for Buddhist Studies (CBS) of Sayadaw Dr. Nandamāla:

Centre for Buddhist Studies (CBS)


Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa ist der Gründer und Leiter des Dhammavijjālaya, Centre for Buddhist Studies” (CBS)
Pagoda at CBS
Das CBS liegt in Sagaing und ist mit dem Mahāsubhodayon Kloster verbunden. Es dient Ausländern zu weiterführenden Studien und Praxis.

Sayadaws Lehrmethode ist sehr individuell, lebendig, praktisch und anwendbar mit vielen Beispielen und Referenzen aus dem täglichen Leben, aus den Sutten, Abhidhamma-Büchern und Kommentaren. Sayadaw lehrt in Englisch und mit einer Menge Humor und Mettā.

kutis im CBSDie Unterbringung ist meist in einzelnen kutis (Hütten) mit eigener Toilette und Bad.

In allen seinen Abhidhamma-Kursen ist auch Selbst-Studium nötig, um mit Struktur und Logik des Abhidhamma und den wichtigsten Pāḷi-Begriffen vertraut zu werden. Formelle Zeiten der Meditation sind auch eingeschlossen. Das CBS unterhält eine wachsende buddhistische Bibliothek, die Studenten zur Verfügung steht.

Im CBS gibt es keine Gebühren (außer evtl. einem kleinen Beitrag für die Mahlzeiten) – es wird nur auf dāna-Basis geführt (Spenden, d.h. Geben aus Großzügigkeit und Dankbarkeit – im Buddhismus ist das die Grundlage jeder Praxis und spirituellen Fortschritts).

CBS 2018Kontakt und Information:
Centre for Buddhist Studies (CBS)
Mahāsubhodayon Monastery
Sagaing Hills, Sagaing, Myanmar
Tel.: (+95)72-213 11
----
Daw Vupasama, zuständige Nonne in Sagaing:
Tel.: (+95) 940 2639919
E-Mail: vupasama [at] gmail.com
----
Ayya Agganyāni (Daw Aggañāṇī), Deutschland
E-Mail: agga [at] abhidhamma.de>
Ayya Agganyani:
Buddha, Abhidhamma-KlauseAyya Agganyani (Sayalay Daw Aggañāṇī), geboren 1954 in München, Naturwissenschaftlerin und ehemalige Geschäftsführerin der Deutschen Buddhistischen Union (DBU), ist deutsche Nonne burmesischer Tradition (Thilashin) und Schülerin von Sayadaw Dr. Nandamālābhivaṃsa. Sie übersetzt für ihn und assistiert ihm seit Jahren in Europa und Myanmar.

Sayalay AgganyaniAgganyani absolvierte 1999 ein Buddha-Dhamma-Diplom-Studium an der International Theravada Buddhist Missionary University (ITBMU) in Yangon, Myanmar (Burma), und lernt seither weiter insbesonders bei Sayadaw Dr. Nandamāla im CBS. Sie ist spirituelle Lehrerin des Abhidhamma-Fördervereins und lehrt, übersetzt und schreibt in Deutsch und Englisch insbesondere über Abhidhamma und Vipassanā.

Meditation hat sie in der Taungpulu-, Mahāsi- und Mogok-Tradition gelernt und praktiziert. Ihr Schwer­punkt ist Cittānupassanā. Aber sie liebt auch Kontemplationen (anussatis).

Agganyani lebt in ihrer "Abhidhamma-Klause" in Bruck­mühl in Oberbayern und in den Winter-Monaten teilweise in Myanmar, meist im CBS in Sagaing, dem ersten Zentrum ihres Lehrers.
kuti, Sagaing Hills
Ihre abgeschiedene Wald-Kuti beim Ariyavaṃsa Kyaung in den Sagaing Hills (siehe Bild rechts) musste sie leider Anfang 2018 aufgeben - sie war dem neuen Tourismus-Boom in Myanmar und damit verbundenen Abholzungen zum Opfer gefallen.
Im selben Jahr gab sie nach 15½ Jahren auch ihre Sāmaṇerī-Gelübde auf, nahm 10 Regeln und lebt jetzt als "Yathema-Thilashin", als Einsiedler-Nonne.

Kontakt: E-Mail: agga@abhidhamma.de